Zur Werkzeugleiste springen

11 Treffer für die D1-Jugend

Dreimal insgesamt trafen die D-Jugendmannschaften des Büdelsdorfer TSV und des Osterrönfelder TSV in dieser Saison aufeinander. Während die ersten beiden Spiele sehr knapp zu Gunsten des BTSV ausgingen (2:1, 2:0) war das gestrige dritte Spiel mit 11:0 eine mehr als deutliche Sache. Offensichtlich haben die Büdelsdorfer eine bessere Entwicklung genommen. Gute Trainingsbeteiligung und gute Trainingsarbeit scheinen erste Früchte zu tragen.
Von Beginn an hatte der Büdelsdorfer TSV das Spiel in der Hand. Bereits in der 1. Minute flankte Morris von links, Julius verlängert auf Justin und der erzielte das 1:0. Beim 2:0 nur zwei Minuten später half der Gegner. Marlon spielt den ball scharf vor das Tor und der Abwehrspieler schiebt den Ball ins eigene Netz.
4. Minute, 3:0.Julius schießt gegen die Latte, Morris spielt den ball mit dem Kopf über den Torwart und Justin erzielt das Tor. In der 7. Min war das Spiel dann schon entschieden. Morris rennt allein auf den Torwart zu, den ersten Schuss kann der Torwart halten, den Nachschuss jedoch nicht, 4:0.
In der nachfolgenden Zeit mussten zwei Spieler des OTSV vom Platz, der BTSV reduzierte die Mannschaft auch.
Nach der Halbzeit waren dann beide Mannschaften wieder komplett und das Tore schießen ging weiter. Morris spielt auf Julius, Schuss, 5:0
Julius erzielte mit einem Schuss aus 15m auch das 6:0.
Ecke Justin Leon mit einem Kopfball das 8:0 und Morris legte Ole Ebsen, der aus der E-Jugend als Ergänzungsspieler hinzu geholt wurde schoss das 9:0. Nachdem Morris dann Dogan das 10:0 aufgelegt hatte erzielte er dann selbst den 11. Treffer.
Ein tolles Ergebnis und das obwohl beide etatmäßige Stürmer mit Verletzungen gar nicht dabei gewesen sind.
In der kommenden Woche geht es gegen den TuS Rotenhof, gegen die Mannschaft, gegen die in der Hinserie noch mit 1:2 verloren wurde.