Zur Werkzeugleiste springen

Kantersieg der ZWEITEN gegen den TSV Böklund

11:0 gewann die ZWEITE am Sonntag gegen eine deutlich unterlegene Mannschaft.
Eine einseitige Begegnung mit vielen Toren konnten die Zuschauer am Heisterort sehen. Bereits nach 9 Min konnte sich Tim Schönyan gut gegen die Abwehr durchsetzen und die Führung erzielen.
Nur 6 Min später erhöhte er auf 2:0. Am 3:0 war er auch beteiligt, denn er schob den Ball steil auf Marin Milanovic durch, der das Tor schoss.
So wurde der Stab weitergereicht Marin bereitete das Tor vor und Sebastian Plickert erzielte die 4:0-Führung. Auch das 5:0 war sein Ding. Nach einem Foul an Frane Dundov schoss er den fälligen Elfmeter ins Tor.
Die nächsten beiden Tore konnte Frane hinzufügen zum 7:0. Halbzeit
Der 8. Treffer kam dann erneut Bastian zu Gute. Einen Freistoss von Frane lenkte der Abwehrspieler zum 9:0 ins eigene Netz. Der mittlerweile eingewechselte Christoph Kanitz schoss von rechts den Ball zum 10:0 ins lange Eck.

Den Abschluss machte Tim. Mit einem fulminanten Aufsetzer aus 30m schoss er den Ball zum 11:0-Endstand ins Netz.
Eine souveräne Vorstellung der Mannschaft. Die wenigen Angriffsbemühungen der Gegner fanden in der sicheren 4er-Kette mit Michael Bannas und Fabian Ehlers und Norman Fuchs davor ihren Abschluss. Die nach Auswechslungen zwischenzeitliche Umstellung auf eine Dreierkette brachte zwar etwas Unsicherheit, doch das erkannte Trainer Ralf Taube kurzfristig und stellte erneut um.

Für die Tabellenführung reicht der Sieg jedoch nicht, denn der TuS Rotenhof hat sein Spiel auch gewonnen und steht weiterhin an 1. Stelle.