Zur Werkzeugleiste springen

A2-Jugend spielt gutes Turnier in Schleswig

Das erste Hallenturnier für die A2 begann für die Spieler recht unglücklich. Mit einer unglücklichen 0:1-Niederlage gegen Breitenburg wurde begonnen. nachdem die Ordnung dann gefunden war ging es gegen die Friedrichstädter schon besser und es folgte ein 2:0-Sieg. Gegen den Husumer SV gab es dann ein 0:0-Unentschieden, da das Tor wie vernagelt schien. Deutlich bessere Chancen hätten einen Sieg verdient. Gegen den späteren Turniersieger Phönix Kisdorf wurde dann mit 0:2 verdient verloren, da Phönix einen guten Hallenfußball spielte. gegen den Gastgeber Schleswig 06 gewann die A2 mit 2:0, tat sich aber sehr schwer, bis das erste Tor fiel.
Mit einem Spiel gegen Frisia Lindholm endete das Turnier Es fiel nur ein Tor für den BTSV, aber es hätten vier oder fünf sein müssen. Insgesamt war der 4. Platz ein ordentliches Ergebnis bei dem gut organisierten Turnier.