Zur Werkzeugleiste springen

E-Jugend qualifiziert sich für die Endrunde der HKM Futsal

Fünf Siege – 15 Punkte und 15:2 Tore, so kann man es auf der Tabelle sehen.
Ein Klarer Erfolg für die Spieler der E-Jugend und Trainer Jan Peetz bei der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft Futsal in der Halle in Eckernförde.

Dabei waren doch einige namhafte Mannschaften in die Gruppe gelost worden.
Von Beginn an war die Truppe jedoch konzentriert. die regelmäßige Trainingsarbeit sollte sich bezahlt machen.
Gleich im ersten spiel wurde der heimliche Favorit TSV Vineta Audorf jedoch schon mit 1:0 geschlagen. Der SV Langwedel wurde dann schon deutlicher mit 4:1 bezwungen und auch der Rendsburger TSV bekam vier Hütten eingeschenkt. Zwei weitere Siege mit 3:0 gegen die SG OsRePu und 3:1 gegen den VFR Eckernförde gaben jedoch Audorf keine Chance noch am BTSV vorbei zu kommen. Lediglich ein Gegentor musste Audorf verzeichnen, nämlich das gegen den BTSV mit 11:1 Toren bei 12 Punkten wurde man nur zweiter der Vorrundenstaffel.

Wir wünschen der E-Jugend viel Erfolg am Samstag ab 10:00 bei der Endrunde in Todenbüttel.

 

Ansonsten gab es für den BTSV keinen weiteren Erfolg. Die A-Jugend, sonst immer Endrundenteilnehmer konnte ebenso wir die C-Jugend mit den zwei geschossenen Toren keine Punkte erzielen.
Die D-Jugend scheiterte als Dritter der Staffel knapp am erreichen der Endrunde.