Beim BTSV erfolgt in Kürze die Nachmeldung einer B-Jugendmannschaft!!??

Eine große Anzahl von Spielern ist unserem Aufruf gefolgt, eine neue A-Jugend aufzubauen. Nach und nach haben sich bis zum heutigen Zeitpunkt 28 Spieler, zum Teil auch B-Jugendliche, gemeldet.
Liegt es an der Sportbegeisterung oder an der langen Coronapause?
Wir können es nicht einschätzen, freuen uns über das große sportliche Interesse am Fußball sehr.

Leider können in der A-Jugend immer nur 15 Spieler zum Einsatz kommen. Der Ruf nach einer zweiten Mannschaft wird daher lauter.

Aus diesem Grunde hat sich der Jugendwart mit dem Abteilungsvorstand verständigt, die Werbung um weitere B-Jugendliche zu verstärken.
Sollte es uns gelingen, nur noch ein paar Spieler zu gewinnen, könnte die Mannschaft gemeldet werden. Und das Positive ist, dass schon ein Trainer in den Startlöchern steht.

Also, wie sieht es aus, seid Ihr zur Zeit vereinslos oder habt lange nicht in eurem letzten Verein gespielt? Habt Ihr Bock darauf, wieder einen Ball an den Fuß zu bekommen und am Wochenende einen sportlichen Vergleich anzugehen?

Egal ob A- oder B-Jugendlicher, wenn Ihr Interesse habt, dann kommt doch am
Freitag, den 17. September 2021 um 19:00 Uhr
nach Büdelsdorf zum Kunstrasenplatz am Heisterort und kickt eine Runde. Ihr könnt auch gerne euren Kumpel mitbringen.
Vielleicht bringt es Spaß und ihr bleibt dabei.

Wir freuen uns auf Euch!!!

B-Jugend kurz vor Punktgewinn in Brunsbüttel

Bei richtig ungemütlichem Wetter fand das Punktspiel der B-Jugendverbandsliga auf den windanfälligen Plätzen in Brunsbüttel statt.

Frank Jürgensen sah eine ausgesprochen aktive Büdelsdorfer Mannschaft in der ersten Halbzeit. Sogar die erste Chnance hatte der BTSV. In der 4. Minute lief der Neuzugang Mouses Sargysan allein auf das Tor zu, doch der Torwart kam an den Schuss gerade noch heran.

Zwei gute Möglichkeiten konnte der gut aufgelegte Tobias Koch im Tor in der ersten Halbzeit zunichte machen und Brunsbüttel ging etwas frustriert in die Kabine.

Carsten Hildebrandt stellte seine Mannschaft erneut ein. Hinten zu Null war seine Devise. Das klappte auch ganz gut. Bei einem Freistoß für den BTSV in der 65. Minute vergaßen einige Abwehrspieler angetrieben von den mitgereisten Eltern ihre Aufgabe und entblößen die Abwehr.

Wie es in so einem Moment passiert, so auch in diesem Spiel. der Freistoß wurde in die Mauer geschossen, schneller Konter durch Brunsbüttel. Die vorgerückte Verteidigung war nicht schnell genug zurück, Pass von außen, Torschuss, 1:0 für die Heimmannschaft.

Ärgerlich, aus einem eigenen Vorteil in Rückstand zu geraten. Der BTSV versuchte den Rückstand auszugleichen und machte hinten auf, sodass es Brunsbüttel gelang, einen weiteren Konter mit einem Tor abzuschließen. Mit einer Niederlage im Gepäck müsste man heimwärts fahren.

Kopf hoch der Punkt wird kommen.

B1 im Holsteinstadion

Nachdem am letzten Wochenende die SG Eiderstedt nicht in Büdelsdorf angetreten war und dem Verband mitteilte, dass die Mannschaft zurückzieht, war der Klassenerhalt in der Verbandsliga perfekt.
Dieses nahmen die Trainer Carsten Hildebrandt und Frank Jürgensen zum Anlass, um mit der Mannschaft nach Kiel ins Holstein-Stadion zu fahren.

 

Sicherlich nur mit der Unterstützung der Büdelsdorfer B-Jugend gelang es Holstein einen “dreckigen” 2:1-Sieg einzufahren.

Die Jugendlichen waren begeistert von der Stimmung und dem Ausgang des Spiels.

Für die Mannschaft gilt es in den letzten Spielen der Serie im Grunde nur noch darum, sich für die kommende Serie gut vorzubereiten und ggf. neue Spieler in den Kader für die nächste Verbandsligaserie einzubauen.

Herzlichen Glückwunsch zum Klassenerhalt.