Büdelsdorfer TSV mit Hammerauftakt

Am heutigen Nachmittag wurde der Entwurf des Spielplanes für die Landesliga Schleswig verteilt.
Schwerer hätte es für den Büdelsdorfer TSV kaum kommen können.
Allerdings begint die Mannschaft von Frank Weschke am Samstag, 21.08.2021 um 14:00 mit einem Heimspiel im Eiderstaduion Büdelsdorf; Gegner ist dann der MTSV Tellingstedt.

Die folgenden Spiele sind gegen die drei hohen Favoriten in dieser Staffel angesetzt.
Erst beim TSV Nordmark Satrup, dann zuhause gegen den TuS Rotenhof und auswärts beim Husumer SV, der nicht für die Schleswig-Holstein-Liga gemeldet hat und jetzt in dieser Staffel spielt.

Die Vorfreude in der Mannschaft ist groß, denn endlich geht es wieder los. Selbst wenn die oben genannten drei Mannschaften den Titel unter sich ausmachen wollen, wird der BTSV die Punkte nicht kampflos abgeben.
In der Vorbereitung wird schon ganz ordentlich gearbeitet.
Nach dem Spiel in Altenholz gab es am Montag eine Trainingseinheit mit vielen Stabilitäts-übungen und unsere Physio Katharina Niese “quälte” die Mannschaft ordentlich. Das muss sich dann in den Spielen auszahlten.

Wir freuen uns auf den Saisonbeginn und hoffen darauf, dass viele Zuschauer uns beim ersten anvisierten Ziel “Klassenerhalt” unterstützen werden.

P.S.: Der Gesamtspielplan wird in Kürze unter Fußball.de veröffentlicht.

BTSV zu Gast bei TSV Altenholz II

Am vergangenen Samstag fand das erste Spiel unserer Ligamannschaft beim Verbandsligisten Altenholz II statt. Mit ganz guten Ergebnissen konnte der TSVA aufwarten, 2:0 beim GSC II und 4:1 beim SVT Neumünster.           
Es war also von vornherein klar, dass es keine leichte Aufgabe werden würde.
Dennoch nahm der BTSV das Spiel in die Hand. Bereits nach 10 Minuten prüfte Neuzugang Jonas Meyert den Torwart mit einem Schuss aus 16m. Mit Schwierigkeiten konnte er ihn halten. Drei Minuten später eine schöne Aktion von Marco Müller, weiter zu Jonas, der spielt den Ball in die Mitte, doch knapp vor Niklas Siekmann war der Torwart erneut auf dem Posten. Phillip Orlowski, der läuferischer und konditionell wie alle anderen Spieler auch, nach der langen Coronapause noch einiges aufzuholen hat, läuft nach einem steilen Pass dem Abwehrspieler hinterher und setzt ihn unter Druck. Er holt sich den Ball und spielt den Ball zurück auf Marius Augustyniak. Marius spitzelt den Ball zum 0:1 ins Tor.    
Nach einem Zuspiel von Jonas in der 23. Min auf Uwe, schießt dieser den Ball auf das Tor, leider zu zentral, denn dort steht der Torwart im Weg. Kurz nach der Trinkpause – es war ganz schön heiß auf dem Kunstrasen – musste Justus Jeß das Spielfeld verlassen. Mit Janek Bruhn wurde ein weiterer Neuzugang eingesetzt.
In der 35. Min kommt Altenholz zum Ausgleich. Mindestens zwei Meter stand der Stürmer im Abseits, als er angespielt wird. Er sprintet Richtung Tor und schiebt den Ball an Christian Fanter vorbei ins Netz, 1:1. Es war fast die einzige Aktion von Christian, der insgesamt eine ruhige Begegnung hatte, nahm doch der BTSV wieder das Heft in die Hand. Die wenigen Entlastungsangriffe hatten die Abwehrspieler um Tim Peters und Niels Schröder voll im Griff.         
In der 42. Minute das 1:2. Marius bekommt einen langen Ball, spielt Höhe 5er quer und Louis Reinicke braucht nur noch einschieben.
Dann hätte der Schiedsrichter die Rote Karte zücken müssen. Jonas läuft mit dem Ball am Fuß am 16er allein auf den Torwart zu und wird von den Beinen geholt. Es gab einen Freistoß, ausgeführt von Louis, den der Torwart gerade noch aus der Ecke fischen konnte. 
Halbzeit Pause

Das Spiel war kaum wieder angepfiffen, da durfte Louis einen Freistoß ausführen. Jonas kommt an den Ball und schiebt ihn unter dem Torwart zum 1:3 ins Tor. Es sollte die letzte Aktion für Louis werden, denn nur wenig später wurde er sehr unsanft von den Beinen geholt und konnte fortan nicht mehr laufen.
Altenholz bäumte sich nochmals auf, doch in der 65. Min gab es nur noch einen Lattenstreifer. Auf unserer Seite häuften sich die Chancen. Jonas mit Schuss gegen den Pfosten, Maurice Reincke ebenfalls ein Neuzugang (zur Halbzeit für Marius ins Spiel gekommen) schoss den Torwart an., Jonas scheiterst am Torwart, Uwe schießt den Nachschuss über das Tor. Dann verliert Marco Müller den Ball im Spielaufbau, doch der Schuss von Altenholz streift nur den Pfosten.
Die letzten 10 Minuten wurden dann bitter für Altenholz. Man merkte, dass dort die Kraft zu Ende ging und die Mannschaft aufsteckte.         
Beim 1:4 wurde Maurice von Siggi lang geschickt und lief alleine auf den Torwart zu. Diesem ließ er beim Schuss keine Chance, 81.      
84. Marius läuft hinter einem langen Ball her, doch der Torwart ist schneller, spielt den Ball nach vorne, Jonas holt sich den Ball und schiebt ihn am Torwart vorbei ins Tor, 1:5 
87. Min, erneut holt Jonas sich den Ball und schießt ihn am Torwart vorbei ins Netz, 1:6. Und auch den Schlusspunkt konnte Jonas setzen. Nach einem schönen Zuspiel von Siggi nimmt er den Ball mit und statt den Ball zu lupfen, wie der Torwart es auch erwartet, spielt er den Ball flach in die Ecke. Hattrick, Und direkt der Abpfiff.         
Insgesamt eine gute Vorstellung unserer Ligamannschaft und Trainer Frank Weschke war beim Abschlusskreis fürs erste Spiel ziemlich zufrieden, wenngleich lange noch nicht alle fit sind.

smile.amazon.de

Lange habe ich mit mir gerungen, über diese Art Sponsering auf unserer Homepage zu berichten und andere Vereinsmitglieder zu animieren mitzumachen.

Grundsätzlich wollen wir unsere Sponsoren vor Ort unterstützen und hier einkaufen, aber es gibt immer wieder Dinge, die hier nicht erworben werden können und da greifen wir auf andere Einkaufsmöglichkeiten zurück.

Vielfältig sind meine Gedanken zu Amazon und lange nicht alles finde ich gut und das fängt nicht nur bei den 43 Transporten an, die täglich gegen 09:15 an meinem Haus vorbeidüsen.
Dennoch kann auch ich mich nicht davon freisprechen, das ein oder andere über Amazon zu bestellen. Und hier kommt “smile.amazon.de” ins Spiel.
Warum soll ich nicht dem Büdelsdorfer TSV gleichzeitig mit der Bestellung etwas Gutes tun. An meinem Preis ändert sich hierdurch nichts. Jedes Mal, wenn ich über “smile.amazon.de” etwas bestelle, erhält die Organisation meiner Wahl – ich habe mich natürlich für den BTSV entschieden – 0,5 % des Wertes des Einkaufes. Bei mir sind es im letzten halben Jahr 0,64 € gewesen.
Das ist nicht viel, aber wenn alle über 1000 Mitglieder des Vereines mitmachen würden, käme hier leicht eine 4-stellige Summe zusammen, für die der Verein keine weiteren Anstrengungen unternehmen müsste. Einzig müsste sich das einzelne Vereinsmitglied einmal über smile.amazon.de anmelden und den Büdelsdorfer TSV von 1893 als zu berücksichtigende Organisation angeben.
Vielleicht ist es für unsere Mitglieder ein Anstoß, dieses auch umzusetzen. Im ersten Quartal nach der Anmeldung der Organisation wurden dem BTSV schon mal 9,40 € überwiesen, ist doch ein guter Anfang.

Samstageinheit mit Überraschung

Eine intensive Laufeinheit hatten Frank und Ferid für den Samstagvormittag im Eiderstadion angesetzt. Runde um Runde wurde von den 16 Spielern auf der Tartanbahn geackert, um so langsam die Kondition für den Spielbetrieb aufzubauen.
Alle Spieler waren danach ziemlich erschöpft, doch dann kam der neue Ligaobmann Peter Scheffler um die Ecke. Still und leise hatte er bei Pizza-Blitz vier Party-Pizzen bestellt.
Da war die Müdigkeit in den Knochen war jetzt schnell verflogen.
Während die letzten Spieler noch duschten (Coronaregeln lassen grüßen) machten sich die ersten Spieler bereits hungrig über die Aufmerksamkeit her.
Aus dieser netten Geste entwickelte sich dann ein ganz schöner Mannschaftstag, aber das ist dann intern.

Kommando zurück!!!

Gerade war das Spiel gegen den FC Fockbek im Netz angesetzt, musste es schon wieder abgesetzt werden. Kurz nach dem der FC einem Anpfiff von 14:00 Uhr zugestimmt hatte, kam von dort die Information, dass nicht ausreichend Spieler zur Verfügung stehen würden.

Innerhalb kürzerer Zeit wurden fast 30 andere Mannschaften kontaktiert, um einen Gegner zu finden.
Das Ergebnis dieser Suche wurde mit dem TSV Altenholz gefunden. Dort suchte man ebenfalls nach einem Sparringspartner. Es ist natürlich ein echter Hammer im ersten Spiel gegen einen Schleswig-Holsteinligisten anzutreten, aber Trainer Frank Weschke war es wichtig überhaupt zu spielen.
Am Samstag um 15:30 startet die Begegnung auf dem Platz des TSV Altenholz. Wir würden uns über mitreisende Fans freuen.

Trainerteam der A-Jugend stellt sich vor.

Zur ersten Einheit vor den Sommerferien war der Kader der A-Jugend noch nicht komplett, deshalb kommt es am Mittwoch um 18:30 Uhr am Heisterort zur offiziellen Vorstellung des Trainerteams.

Christian Friese wird gemeinsam mit Volker Ihm und Martin Krause die Mannschaft trainieren.
Bereits seit mehr als 10 Jahren ist Christian Trainer in verschiedenen Vereinen (Borgstedt, OTSV, Vineta Audorf) in unterschiedlichen Altersklassen. Er hat mit den Mädchen-/ Frauen-mannschaften bereits Erfahrung in der Schleswig-Holstein-Liga gesammelt und zuletzt eine B-Jugend trainiert.

In dieser Serie trainiert er die neu aufgestellte A-Jugendmannschaft des Büdelsdorfer TSV. Auch wenn ein großer Nachbarverein sich beharrlich weigert, für fünf Spieler den Wechsel zu bearbeiten, stehen derzeit schon 12 spielberechtigte Spieler zur Verfügung. Zwei weitere Spieler haben die Unterlagen noch nicht vollständig abgegeben, da sie sich im Urlaub befinden und für unseren Torwart wird in ein paar Tagen die Freigabe aus Weißrussland eintreffen.
Mit einem Kader von 20 Spielern lässt es sich bestimmt gut arbeiten und vielleicht gibt es ja im Umfeld weitere Spieler, die sich der neuen Mannschaft anschließen möchten.
Als Trainingstage wurden zunächst der
Mittwoch von 18:30 – 20:15 Uhr und
Freitag von 19:00 – 20:30 Uhr
festgelegt.

Wir wünschen der Mannschaft viel Spaß bei Training und Spiel!!

Ein Bild wird nachgereicht.

Die Vorbereitung hat begonnen!

Die Ligamannschaft und unsere ZWEITE haben in der letzten Woche mit dem Training für die neue Saison ernsthaft begonnen.
Wie in den Jahren zuvor hatten die Spieler intensive Laufeinheiten auf dem Zettel, die im Vorwege schon abgearbeitet werden mussten. So war die Liga gleich gut zu Fuß, während die ZWEITE mit einer Reihe neuer Spieler sich erst zurechtfinden musste. Von den Trainern war es gutgemeint, dass beide Mannschaften mal einen Ball an den Fuß bekommen und gegeneinander spielen, doch es stellte sich heraus, dass das Leistungsgefälle sehr groß war.

Die zweite Trainingseinheit zeigte dann auf, dass die Trainingsbeteiligung bestimmt gut sein wird. 18 Spieler bei der Liga und 14 Spieler zum Training der ZWEITEN, das lässt für die Saison hoffen.

Am kommenden Samstag um 14:00 Uhr startet das erste Vorbereitungsspiel.

Der FC Fockbek kommt mit den Trainern Frank Wolter und Bill Chaffe in das Eiderstadion um gegen den Büdelsdorfer TSV zu testen. Eine ganze Reihe ehemaliger Büdelsdorfer spielen jetzt in Fockbek. Dazu gehören nicht nur die beiden Schönyan-Brüder Tim und Tom, sondern auch Bennet Thielsen, Jean-Pascal Hager, Mattes Hardt, Jan Peetz und unser diesjähriger Abgang René Stanojevic.

Es scheint also ein recht interessanter Vergleich zu sein, der sicherlich unsere Fans auf den Sportplatz locken wird.

BTSV mit A-Jugend am Start

Am heutigen Abend trafen sich etliche interessierte Spieler, um über die neue Setie zu sprechen.

Als Ergebnis ist festzustellen, dass der BTSV in der kommenden Serie mit einer A-Jugend am Spielbetrieb teilnehmen wird.

Weitere Spieler zur breiteren Aufstellung des Kaders sind herzlich Willkommen und können sich gerne an den Jugendwart Marco Reckwald, TEL 0176-21053871, wenden.

Der Trainer wird in den nächsten Tagen vorgestellt.


BTSV-Sportheim ist geöffnet!!!

Sicherlich hätte unser neuer Pächter Robert Ventzke sich die Eröffnung ganz anders vorgestellt, aber unter den Corona-Bedingungen leidet er natürlich ganz besonders.

Aus diesem Grunde möchte er sich gerne am Samstag und am Sonntag jeweils von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr auf der Terrasse des BTSV-Sportheim den Büdelsdorfern vorstellen.
Gemeinsam mit seiner Frau und seinem Team bietet er dort den Gästen die Möglichkeit Kaffee zu trinken und Kuchen zu essen.

Also liebe Büdelsdorfer unterstützt unseren Pächter, indem ihr vorbeischaut und eine Kleinigkeit verzehrt. Er freut sich darauf, Euch kennen zu lernen. Die Terrasse mit den Sonnenschirmen ist schon hergerichtet!

Es besteht auch die Möglichkeit einen Coffee to go auf den anschließenden Spaziergang durch den Eiderwald mitzunehmen.

Hinweis: Der Zugang erfolgt über den Durchgang ins Eiderstadion.