Zur Werkzeugleiste springen

TSV Altenholz II – schwierige Aufgabe in Halbzeit 1

Für das 2. Vorbereitungsspiel hatte sich Frank Weschke mit dem starken Kreisligisten TSV Altenholz einen starken Gegner ausgewählt.
Von Beginn an zeigte der TSVA, dass sie nicht zu unrecht die Tabellenführung der Kreisliga Kiel inne haben. Hohes Tempospiel und gute Kombinationen überraschten den Büdelsdorfer TSV genauso wie das 0:1 in der 3. Spielminute. Die Abwehr war noch gar nicht präsent, da klingelte es schon im Kasten.

Der BTSV war geweckt und kam fortan immer besser in das Spiel. Nur wenige Minuten später spielten  Phillip Orlowski und Justus Jeß einen Doppelpass auf Adam Mubarak, dessen Schuss das Tor jedoch verfehlte. Nach 33. Minuten dann jedoch das längst verdiente Ausgleichstor zum 1:1. Justus schießt, der Ball wird abgefälscht und Adam schiebt den Ball ins Tor – allerdings etwas abseitsverdächtig.
Direkt vor der Halbzeit sogar die Führung. Marco Müller spielt auf der rechten Seite und Arthur Roller spielt den ball zu Frane Dundov, dessen flache Flanke zu Adam kommt, der den Ball dem Torwart durch die Beine spielt. 1:2 eine knappe Führung zur Pause.
In der zweiten Halbzeit war der BTSV dann deutlich besser. Eine Systemumstellung und die bessere Physis machten sich bemerkbar.
Frane erzielte in der 63. Minute das 1:3. Frane läuft aus dem Zentrum Richtung Tor und schießt den Ball gegen den linken Pfosten. Von dort prallt er ins Netz.
Er hätte nur drei Minuten später einen weiteren Treffer erzielen müssen! Nachdem er den Torwart bereits ausgespielt hatte vergibt er leichtfertig die höhere Führung.
Adam erhöhte nach einem steilem Zuspiel von Frane auf 1:4 in der84. Min. Nachdem Frane eine Flanke von Marco mit dem Kopf nicht erreichen konnte, spielte Marco die nächste schöne Flanke zu Adam, der direkt vor dem Schlusspfiff sein viertes Tor zum 1:5-Sieg beisteuern konnte.
Das war in der zweiten Halbzeit wieder richtig gut anzusehen.