Zur Werkzeugleiste springen

Woche der DERBYS!!!

Am kommenden Samstag wartet der TSV Vineta auf den Büdelsdorfer TSV zum Spiel direkt unter der Autobahn und am kommenden Mittwoch findet die Begegnung des Büdelsdorfer TSV gegen den Tabellenersten TuS Rotenhof statt.
Drei der vier Rendsburger Mannschaften (Fockbek zählt noch hinzu) treffen hier aufeinander.
Und gerade bei den Fans liegt haben diese Begegnungen einen besonderen Reiz. Deshalb wird das Zuschauerinteresse recht groß sein.
Audorfs Trainer wird seine Spieler besonders heiß motivieren, um das Spiel zu gewinnen, schließlich wurden die letzten beiden Spiele u.a. gegen Rotenhof mit 2:5 deutlich verloren. Besonders wichtig ist ein Audorfer Sieg, um nicht in die gefährdete Zone zurückzufallen.
Der BTSV hat bei einem Spiel mehr auch drei Punkte mehr und könnte mit einem weiteren Erfolg sich fast aller Abstiegsgedanken entledige und weiterhin Richtung Rotenhof schielen. Das wird sicherlich eine schwere Aufgabe, wenngleich Trainer Frank Weschke auf seinen kompletten Kader zurückgreifen kann. Sicherlich wird es in der Aufstellung, wie schon am letzten Wochenende Überraschungen geben.
Erst nach dieser Partie werden Gedanken an den Vergleich mit Rotenhof gerichtet, denn sie wird schwer genug.

In der Kreisklasse A steht ebenfalls ein Derby an. Das ewig große Spiel zwischen dem Rendsburger TSV und dem Büdelsdorfer TSV, allerdings ist hier unsere ZWEITE gefragt.
Wer hätte je gedacht, dass der RTSV mit dem Background so weit absteigt. Sie sind derzeit zwar Tabellenführer, doch das letzte Spiel hat gezeigt, dass auch dieses Team schlagbar ist. Am Sonntag am Nobiskrug treffen diese beiden Mannschaften aufeinander.