Zur Werkzeugleiste springen

Wir werden zurückkommen!!!

Ein Abstieg ist bitter und unser Abstieg aus der Landesliga ganz besonders, der er hätte nicht Not getan. Dennoch sind sich die verbliebenen Spieler sich, dass es kein Abschied auf Dauer sein wird. Vielleicht noch nicht im nächsten Jahr, aber  mit der Einstellung der letzten Spiele ist alles möglich.

Am letzten Wochenende hat es nicht mehr geklappt, den Abstieg zu verhindern, da davon auszugehen war, dass Altenholz zu Hause keine Federn lassen würde. Zu stark war das Auftreten vorher gegen uns.
Im letzten Saisonspiel gegen den TSV Friedrichsberg-Busdorf mussten wir nach einem frühen Ballverlust in der eigenen Hälfte das 0:1 kassieren, als Paul geschickt ausgespielt wurde.

In der 23. Minute konnte Niklas Knutzen mit einem energischen Alleingang durch drei Gegenspieler mit einem Schuss aus 14m den Ausgleich erzielen.

Die Führung erzielte Tim Münz in seinem vielleicht letzten Spiel für den BTSV mit einem trockenen Schuss aus 15m ins lange Eck. Der BTSV hatte das Spiel sicher im Griff und erarbeitete sich eine Reihe von Chancen. So hätte der Schiedsrichter zwei klare Elfmeter für uns geben müssen, doch der Pfiff blieb jeweils aus.
In der 86. Min gelang Friedrichsberg ein Entlastungsangriff, der prompt zum Ausgleich führt. Flanke Kopfball ins obere Toreck, unhaltbar zum 2:2.

So war es ja schon die ganze Serie. Wir machen das Spiel, der Gegner die Tore. Selbst in der Schlussphase gab es weitere Möglichkeiten für den BTSV. Tim Münz läuft allein auf das Tor und der Torwart kann mit großer Mühe den Ball gerade noch zur Ecke lenken.

Freist0ß von Mats Henke aus 26m , doch der Torwart hält. Ali zieht nach einer abgewehrten ecke aus 16m ab, doch erneut eine Glanzparade des Torwartes.
Damit blieb es beim 2:2, was allerdings nichts mehr ausmachte, denn der TSV Altenholz sicherte sich mit einem 4:1 den Klassenerhalt.
Der Büdelsdorfer TSV spielt in der kommenden Serie in der Verbandsliga. Mal sehen, in welcher Staffel wir auflaufen müssen.