Zur Werkzeugleiste springen

FSV Friedrichsholm liefert die Punkte am Heisterort ab

Mit einem erneut deutlichen Sieg hält die ZWEITE den Kampf um die Spitze in der Kreisklasse B offen.

Bereits nach 7 Min erzielte Sebastian Plickert nach einem Zuspiel von Sascha Schablowski die 1:0-Führung. Allein auf den Torwart zulaufend schoss er den Ball ins Eck.
Ein herber Verlust war, dass Tim Schönyan bereits nach einer Viertelstunde verletzt den Platz verlassen musste. er wurde von seinem Gegenspieler rüde gefoult, ohne dass der Gegenspieler hierfür mit einer Karte bedacht wurde.
Nach dieser Auswechslung hatte der BTSV ein paar Probleme sich zurecht zu finden.
Mit einer guten Aktion erzielte der FSV das 1:1 und kurz darauf einen weiteren Abseitstreffer. Diese Überlegenheit griff aber nur 10 Min, dann hatte die ZWEITE sich wieder eingestellt.

Niels Schröder, der in der Liga nicht spielen konnte schoss gegen den Pfosten, Basti den Abpraller ins Tor, doch der Schiedsrichter pfiff abseits, 25. Min. Fünf Min später schießt Sascha einen Freistoß vor das Tor, Niels hält den Fuß hin, 2:1.
3:1 in der 45. Min Bastian erkämpft sich den Ball, schlenzt ihn irgendwie im Liegen vor das Tor, dort steht Phillip Orlowski und schiebt den Ball ein. In der Nachspielzeit gelingt ihm dann noch ein weiterer Treffer zum 4:1 mit einem “Billiardball”.

Eine beruhigende Halbzeitführung, die Trainer Ralf Taube dann veranlasste, ein wenig durch zu tauschen.
Allerdings bekam der FSV kurz nach der Pause einen fragwürdigen Elfmeter zugesprochen, der zum 4:2 führte. Der BTSV hatte das Spiel allerdings fest im Griff. Nick Urhammer prüfte in der 53. Min den Torwart. Aus 20m konnte dieser den Ball nur noch mit der Faust über die Latte lenken. Nick hatte an diesem tag kein Glück, denn nur wenige Min später flog der nächste Schuss knapp über das Lattenkreuz.

65. Minute. Frane Dundov schlägt einen Eckball, Niels köpft, doch der Ball wird vom Abwehrspieler auf der Linie gerettet. Frane ist auch an der nächsten Aktion beteiligt. Michael Bannas erobert den Ball, treibt ihn nach vorne, spielt zu Frane, der einen Gegner ausspielt und wieder zum durchlaufenden Michael spielt, doch dessen Schuss aus gut 20m fliegt über die Latte.

Den Schlusspunkt setzt erneut Basti. Nick spielt den Ball steil auf Frane, der umkurvt den Torwart und legt den Ball quer zu Basti, der keine Mühe hatte, den Ball einzuschieben. 5:2 der Endstand.

Damit hat sich die ZWEITE die Tabellenführung zurück geholt, denn der TuS Rotenhof II hatte am Vortag nur Unentschieden gespielt.