Zur Werkzeugleiste springen

Tabellenführung ist zurück

Im stetigen Wechsel tauschen der Büdelsdorfer TSV und der TuS Rotenhof II die Tabellenführung in der Kreisklasse B.
Mal lässt der BTSV am Freitag zwei Punkte liegen, schon zieht der TuS am Sonntag nach.
Letzten Freitag konnte der TuS Rotenhof gegen die SG Eckernförde / Fleckeby mit 4:1 gewinnen, Sonntag musste der BTSV nachlegen. Gegen den Osterbyer SV II sollte es eigentlich machbar sein, hatte der BTSV bis auf ein Unentschieden 5 der letzten sechs Spiele gewonnen.

Es wurde eine klare Sache, denn bereits nach drei Minuten konnte Nick Uhrhammer einen Freistoß von Tim Schönyan mit dem Kopf zum 1:0 verwerten. Fast im Minutentakt schlossen sich weitere Möglichkeiten an. Sebastian Plickert schoss aus 20m überweg (4.), Marin Milanovic nahm aus spitzen Winkel Mass, doch dessen Schoss strich auch über das Gehäuse 86.) und ein weiterer Freistoß in der 23. Min schoss Tim dem Torwart in die Arme.
29. Min Bosse Röhermann spielt auf Ronald Barakat, doch dessen schwacher Schuss hält der Torwart fest. 42. Min Tim schießt erneut einen Freistoß dem Torwart in die Hände.

Halbzeit – nur ein Tor, aber niemand hatte Zweifel, dass das Spiel positiv für die ZWEITE endet. Zu deutlich waren die Offensivbemühungen des BTSV.
Direkt nach der Pause setzte Frane Dundov, der heftig unter den nicht ganz fairen Attacken der Gegenspieler leiden musste, ein Zeichen. Er schnappte sich in der eigenen Hälfte den Ball, lief Richtung Tor, wurde dreimal gefoult, aber ließ sich den Ball nicht abjagen und schoss das runde Leder ins lange Eck zum 2:0.
Zwischenzeitlich konnte sich Marc Hermann auszeichnen, der einen Schuss aus 25 direkt am Pfosten halten konnte. Mit einer Einzelleistung in der 52. Min erzwingt Frane ein weiteres Tor und nur wenig später zimmert er einen Freistoß unhaltbar ins lange Eck, ein lupenreiner Hattrick!!!
4:0 war der Zwischenstand, doch zur Übernahme der Tabellenführung fehlte weiterhin noch ein Tor. Hier sollten zwei eingewechselte Spieler helfen. Zunächst schoss Gunnar Sievers ein Tor nach schöner Vorarbeit von Tim das 5:0 und dann och Aziz Alfgari nach Zuspiel von Fin Matthiesen das 6:0.

Damit ist die ZWEITE wieder an die Tabellenspitze gesprungen. Gegen den SV Sehestedt sollte diese zu verteidigen sein.