Zur Werkzeugleiste springen

Pokalspiele erfolgreich bestritten

Im Kreispokal der Jugend haben die ersten Spiele stattgefunden.

Am Dienstag spielte die E-Jugend beim Rendsburger TSV. Nach der deutlichen Niederlage im Punktspielbetrieb hatte Bastian Beyer ein paar Bedenken, doch diese waren schnell beseitigt. Nach einem Eigentor der Rendsburger schossen Alexander Mohr, Levin Kellermann und Bennit Beyer noch 5 Treffer zum letztlich verdienten 2:6-Sieg.
In der nächsten Runde beim MTSV Hohenwestedt wird es sicherlich deutlich schwerer werden. Ein Sieg wäre schon eine kleine Überraschung


Tags darauf musste die D-Jugend bei der SG Brekendorf/Osterby antreten.
Hellwach waren die Jungs von Frank Jürgensen und Noah Baumann, denn bereits in der 1. Und 3. Minute zeigten sie dem Gegner mit zwei Treffern, dass es nur einen Sieger geben könnte. Eine beruhigende 2:0-Führung durch Eric Selent. Den nächsten Treffer zum 3:0 steuerte Dustin Jacob hinzu. Was dann passierte konnte kaum einer verstehen. Sicherlich verleitete die deutliche Führung bereits in der 14. Min dazu, nachlässiger zu werden und so gelang es der SG auf 2:3 heranzukommen.
Jasper Leckzut war es belassen den Treffer zum 2:4 zu erzielen und mit einer Führung in die Pause zu gehen. Direkt nach Anpfiff erhöhte Jasper dann auf 2:5. Die weiteren Treffer fügten in der 45. Minute Bo Truschkowski und in der 55. Min Karol Lasocha hinzu.
Ein deutlicher Sieg, der in der nächsten Runde beim SV Fleckeby gerne wiederholt werden darf.