Zur Werkzeugleiste springen

Trotz Sieg – Verlust der Tabellenführung

7 Tore im Spiel gegen den TSV Kropp hätten unserer ZWEITEN gereicht, um weiterhin die Tabellenspitze in der Kreisklasse B behalten zu können, nach dem der TuS Rotenhof II am Freitag bereits mit 8:0 gegen den FC Fockbek III gewonnen hatte.

Und dabei sah es bei Weitem nicht aus. Bestimmt die Hälfte der Mannschaft war Rendsburger Herbst geschädigt und so kam die Mannschaft überhaupt nicht richtig in das Spiel. In der 19. Minute die erste Möglichkeit von Frane Dundov, doch dessen Schuss ging überweg. Seinen Treffer ließ Schiedsrichter Helmut Sell wegen Abseits nicht gelten.
So war es nicht überraschend, dass der TSV Kropp in der 40. Min die erste sich ergebende Möglichkeit zur 1:0 Führung nutzte. Allerdings sollte diese Führung nur 3 Min Bestand haben, dann konnte Bosse Röthermann den Ausgleich erzielen.

Nach der Pause lief es dann etwas besser. Flanke Fin Matthiesen, Anton Rausch köpft knapp links daneben. 60. Min Anton flankt den Ball vor das Tor und Bosse stochert im zweiten Versuch den Ball über die Linie zur 2:1-Führung. In der 80. Min war erneut Anton der Startpunkt. Seien Pass auf rechts erlief Frane, der spielte quer auf Fin und Fin schoss das 3:1 und nur 4 Min das 4:1.
Damit war der Sack zu und das 5:1, welches Anton im Alleingang in der 85. Min erzielte war das I-Tüpfelchen.

Auf Grund des um zwei Tore schlechteren Torverhältnisses ist der BTSV II jetzt Tabellenzweiter.
In der nächsten Woche geht es gegen den VFR Schleswig II, der alle drei bisherigen Spiele mit einem Unentschieden beendet hat.