Zur Werkzeugleiste springen

Liga lässt drei Punkte liegen

Wie schön wäre es gewesen, auch in Hohenwestedt drei Punkte zu entführen. Es sollten jedoch für den BTSV keine Tore fallen, obwohl Tim Münz und Mats Henke jeweils Großchancen hatten, die der Torhüter jeweils zu Nichte machte. In der zweiten Halbzeit scheiterte Tim dann an der Latte.

Der MTSV hingegen erzielte vor der Pause die Führung und als Henning Hardt mit Kim Reiser einen Abwehrspieler aus – und mit Phillip Orlowski einen weiteren Stürmer einwechselte, stimmte nach einem Eckball die Zuordnung nicht und es fiel der zweite Treffer für den MTSV.

Das war zugleich der Endstand der Partie.

Bereits am Mittwoch geht es beim Eckernförder SV weiter.