Zur Werkzeugleiste springen

C-Jugend verliert gegen übermächtige Jevenstedter

Schon beim Einlaufen konnte man die Übergröße der Jevenstedter feststellen. Durchgängig mindestens einen Kopf größer und mindestens doppelt so breit wie die Spieler des BTSV.

Dennoch machten die BTSVer es ganz gut und wehrten sich nach Kräften. Überraschend fiel nach 15 Min das 1:0.
Nach einem haltbaren Schuss fiel dann vor der Pause das 2:0.

In der Halbzeitpause sprachen Marek und Joachim einige Dinge an und es sollte umgesetzt werden. Der Druck der Jevenstedter war jedoch enorm. Julius im Tor hatte ganz schön zu kämpfen.
Nachdem er kurz zuvor einen Ball gehalten hatte kam es schon wenig später zum dritten Tor. Justin konnte einen Angriff unterbinden, spielte den Ball jedoch nicht nachvorne, sondern wollte einen Gegenspieler umspielen, verlor dabei aber den Ball. Der Jevenspieler reagierte sofort und flankte den Ball vor das Tor, wo der 6er den Ball nur noch einlenken brauchte.

Damit war das Spiel dann bereits entschieden. Das der TuS dann noch weitere 4 Tore schoss war etwas viel, aber immerhin sind sie ja Tabellendritter.