Zur Werkzeugleiste springen

Ferienfußballschule wieder ein toller Erfolg

Erneut konnte Peter Schöning mit seinen aktiven Trainern den Kindern und Jugendlichen aus dem Büdelsdorfer Stadtgebiet und der Umgebung jeweils eine Woche Ferienfußballschule anbieten.
Die große Nachfrage zeigt: Die BTSV-Fußballschule wird trotz eines größer werdenden Angebotes immer noch gut angenommen.
Vor 18 Jahren war der Büdelsdorfer TSV der einzige Verein, der eine Ferienfreizeit angeboten hatte. Unser ehemalige Bürgermeister Jürgen Hein hatte dieses erkannt und die Fußballfreizeit gegründet. Heute gibt es ganz viele Vereine, die etwas anbieten und dennoch sind unsere Wochen gut ausgebucht.

Eine gehörige Portion Einsatz gehörte in diesem Jahr dazu, bis Martina Delfs in unserer Geschäftsstelle alle Anmeldungen möglichst wunschgerecht untergebracht hatte.
Gemeinsam mit Peter Schöning wurden die Gruppen zugeteilt und das erforderliche Trainingsmaterial zusammengestellt. Jeder Fußballer sollte schließlich einen Fußball und ein T-Shirt erhalten. Auch unser Pächter des Sportheimes wurde mit eingebunden. Frank Voß opferte erneut einen Teil seines Urlaubs, um das Mittagessen vorzubereiten und auf den Tisch zu stellen.

So war denn zum Ferienbeginn alles vorbereitet und die ersten Gruppen nahm Peter Schöning am Montag Morgen in Empfang.
Nach der Gruppeneinteilung und der Vorstellung der Trainer ging es auf den Trainingsplatz. Mit viel Spaß und Ehrgeiz waren die Jungen und Mädchen dabei, galt es doch neben dem reinen Fußballspiel auch sich technisch zu entwickeln und hierbei das DFB-Sportabzeichen zu erwerben. Ballführung, Koordination, Torschuss, Spiel in kleinen Gruppen, die Trainer haben sich richtig etwas einfallen lassen. Es wurde viel gelacht, es wurde sich aber auch geärgert, wenn eine Übung mal nicht klappen wollte. Doch gerade daraus lernt man am meisten.

Schwimmen war bisher noch nicht so angesagt. Obwohl die Möglichkeit besteht, das Naturschwimmbad in Büdelsdorf zu nutzen, lassen es die Temperaturen noch nicht zu, aber drei Wochen läuft die Ferienfußballschule und es kann doch nur besser werden.
Zum Abschluss eines jeden Tages geht es dann ins Sportheim zum gemeinsamen Mittagessen. Die Trainer müssen manchmal ganz schön was aushalten, denn lautstark werden die Eindrücke des Tages besprochen. Wenn dann allerdings endlich Pommes, Pizza oder Fischstäbchen auf den Tisch kommen, ist endlich wieder Ruhe eingekehrt.

Durch einige Sachspenden ist Peter Schöning in der Lage einigen Kindern ein Präsent zu überreichen. Wofür, wollte er im Vorwege nicht verraten, aber bedanken möchte er sich bei den vielen Spendern wie I.D. Sievers – Sportabteilung, Apotheke am Park, Wolfgang Göbel und einigen anderen, die nicht erwähnt werden möchten.
Unser Dank gilt natürlich auch der Sparkasse Mittelholstein, deren Spende dazu beiträgt, dass der Beitrag für die Eltern konstant bleiben kann.

Ach ja, Peter Schöning wird auch im nächsten Jahr erneut die Organisation der Ferienfußballschule übernehmen,
die erste Woche beginnt am Montag, den 09.07.2018 (Termin bitte schon einmal vormerken).