Zur Werkzeugleiste springen

E-Jugend gewinnt Turnier des VFR Eckernförde

Mit dem Gewinn des Supercups des VfR Eckernförde konnten unsere E-Junioren einen erfolgreichen Saisonabschluss feiern.

Dabei begann das Turnier nicht optimal. Im ersten Gruppenspiel setzte es eine hochverdiente 1:2- Niederlage gegen den SV Fleckeby. Eine enorme Leistungssteigerung brachte dann im Spiel gegen den UF Egernförde einen auch in der Höhe verdienten 4:0-Erfolg. Nun waren wir im Turnier angekommen. Jetzt lief der Ball durch die eigenen Reihen und auch der Kampfgeist stimmte. Im dritten Gruppenspiel kam der Gegner Rotenhof nur einmal gefährlich vor unser Tor und konnte so nur den Anschlusstreffer beim 4:1-Sieg unserer Jungs erzielen. Einen tollen Schlagabtausch gab es dann im letzten Vorrundenspiel gegen die zweite Vertretung des Gastgebers. Beide Teams spielten auf Sieg. Wir wollten uns so den Gruppensieg sichern und der VfR hoffte auf seine Minimalchance zum Halbfinale. Die frühe Führung unserer Jungs glichen die Gastgeber postwendend aus. So stand es lange 1:1, ehe eine tolle Kombination kurz vor Ablauf der Spielzeit den Siegtreffer für den BTSV brachte. Der Gruppensieg war erreicht. Im Halbfinale trafen wir auf den starken Eckernförder MTV. Auch hier war das Spiel lange offen und erst zwei Treffer nach Eckbällen brachten unsere E-Junioren auf die Siegerstraße (Endstand: 3:1). So kam es im Finale zum Duell mit der SG HSW08, die in diesem Turnier bisher alle ihre Spiele gewonnen hatten. In einem hochspannenden Spiel ging unser Team offensiv zur Sache und erspielte sich einige Chancen. Und nach knapp der Hälfte der Spielzeit durften die zahlreichen Büdelsdorfer auf der Tribüne jubeln – 1:0! Nun warfen die HSW-ler alles nach vorne und unsere Jungs verteidigten mit großer Leidenschaft. Nachdem dann auch noch ein Eckball in der Nachspielzeit erfolgreich geklärt werden konnte, stand der Sieg für den BTSV fest und der Jubel bei den Spielern war riesig.

Für den BTSV kamen zum Einsatz: Till, Karol, Linus, Ole, Mika, Erik, Jon Matti, Jasper, Tolga, Maximilian, Joachim

Ein Dankeschön an dieser Stelle an Peter Schaly vom VfR Eckernförde, der auch in diesem Jahr wieder ein tolles Turnier auf die Beine gestellt hat.