Zur Werkzeugleiste springen

Zweite gewinnt 4:2 gegen Surendorfer TS

Nach der Verletzung von Timo Bienwald am Ostersamstag gegen den TuS Bargstedt (2:2) musste die ZWEITE erneut mit Matthias Passig im Tor antreten.
Mit einem gut besetzten Kader hatte der BTSV von vornherein das Spiel im Griff. Es dauerte jedoch bis zur 25. Minute bis Ole Andresen das 1:0 erzielte. Eine Abgabe von Frane Dundov auf ihn zimmerte er oben rechts ins Eck. Und 10 Min später war Ole erneut zur Stelle. Über links ließ er seinen Gegner stehen, spielte eine Flanke flach in den 5er, wo Marc-André Hildebrandt stand und nur den Fuß hinzuhalten brauchte. Leichter kann man Tore nicht schießen, wenn man so bedient wird.
Nur kurz vor der Pause dann eine schöne Kombination ausgehend von Tom Schönyan auf Frane, direkt weiter zu Sebastian Dassow und der schoss den Ball unten am Pfosten in das Tor zum 3:0

Es war gleichzeitig der Halbzeitstand. Und schon wenige Minuten nach Anpfiff ging es weiter. Der heute stark aufspielende Sascha Schablowski spielte einen steilen Pass auf Tom, der den Ball erneut vor das Tor legte und Marc konnte einen weiteren Treffer erzielen. Nach diesem 4:0 verflachte das Spiel etwas und Surendorf wurde besser, oder konnte noch zwei Tore erzielen.
Einen Schuss konnte Matthias Passig parieren, doch der Nachschuss war unhaltbar.
Dem 2:4 war ein Ballverlust im Spielaufbau vorausgegangen, weil zu leichtfertig gespielt wurde. Ausbaden musste es der Torwart, weil er erneut den Ball aus dem Netz holen musste.

Insgesamt ein verdienter Sieg und damit weiterhin der 2. Platz in der Tabelle.