Zur Werkzeugleiste springen

D-Jugendtrainer wieder obenauf!

Nachdem am Mittwoch das Trainergespann Michael Ebsen und Adrian Königsmann das Hinspiel der D-Jugend in Fleckeby mit 1:0 gewannen und er sich als Obmann das Gekicke der Ligamannschaft am Samstag ansehen musste, war dem Trainer Rolf Bannas gar nicht wohl in seiner Haut.
Seine D-Jugendspieler zeigten aber, dass sie sich weiterentwickelt haben und brachten eine bärenstarke Leistung auf den Platz. Vielleicht sollte der ein oder andere Ligaspieler einfach mal schauen kommen, was möglich ist.

Mit nur 10 Spielern ging das Team Büdelsdorf an den Start, aber größer ist der Kader aktuell nicht.
Schon nach 4 Minuten der erste Torschuss. Morris bringt eine Flanke vor das Tor und Justin schießt den Torwart an. Nur eine Minute später bringt Justin eine Ecke vor das Tor. Leo schließt direkt ab, doch der Torwart hält erneut.
In der 9. Min schießt Patrick einen Freistoß knapp links am Tor vorbei.
Fleckeby konnte sich kaum befreien und so war das 1:0 nur eine Frage der Zeit. 11 Min waren gespielt, da schickt Morris Dogan mit einem langen Ball. Den Schuss hält der Torwart, den Nachschuss jedoch nicht.
Bis zur 23. Min ging es dann hin und her, allerdings mit Vorteilen für das Team Büdelsdorf. Leo stezte sich hervorragend im Mittelfeld durch, spielte den Pass zu Morris und der zog ab. Mit etwas Glück ging der Ball in die linke Ecke zum 2:0.
Einen erneuten Freistoß von Patrick lenkte der Torwart zur Ecke, 24. Min. Nur eine Min schießt der aus einer Verletzung zurückgekehrte Kapitän Julius eine Flanke vor das Tor, aber Leon verpasst es, die Führung auszubauen.
Mit einer Führung gehen wir in die Pause. Spielerisch war es eine deutliche Steigerung, der Ball wurde über außen nach vorne gebracht und Fleckeby kam immer wieder unter Druck.
Es ging sofort weiter.  Immer wieder schaltete sich Außenverteidiger Dogan mit in den Angriff. Gemeinsam mit Morris kurbelte er das Spiel an. Auch Leon spielte jetzt vorgezogen vor der 4er-Kette. In der 41. Min spielt Morris den Ball steil, Dogan läuft bis zur Grundlinie und bringt die Flanke, leider verpasst Leon in der Mitte. In der nächsten Aktion scheitert Leon am Torwart.

Dann der Anschlusstreffer von Fleckeby. Ein Pass ins Abseits nimmt der Fleckebyer mit, geht nach Außen und zieht aus spitzem Winkel ab. Fynn macht das kurze Eck auf und der Ball fliegt ins Tor zum 2:1, 44. Min.

Die Mannschaft schüttelte sich und bereits eine Min später schoss Justin aus 15m auf das Tor. Der Torwart konnte den Ball gerade noch an die Latte lenken.

Dann nimmt Dogan sich ein Herz und schießt aus vollem Lauf auf das Tor, der Torwart lässt den Ball durchrutschen und es steht 3:1.
Ein Freistoß auf unser Tor wird im Strafraum geklärt, dann schießt Fleckeby nochmals gegen die Latte.
Kurz vor Schluss dann wieder das Team Büdelsdorf. Leo schießt knapp am Tor vorbei und nur wenig später schießt Marlon einen Ball gegen die Latte. Mit dem Nachschuss zum 4:1 ins Netz krönt Dogan seine insgesamt gute Leistung.
Rolf war absolut zufrieden mit der starken Leistung, weil der Ball auch gut durch die Reihen lief. Eine Ablösung durch Adrian und Michael hat er zur Zeit nicht zu befürchten und das Gekicke kann er auch schneller vergessen.
Leider gibt es jetzt bedingt durch die Osterferien eine 4-wöchige Spielpause.